Datenschutzerklärung Bübchen

Mit dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website erheben, wie und zu welchen Zwecken wir diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen und welche Rechte Ihnen zustehen.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Galderma Laboratorium GmbH
Toulouser Allee 23a
40211 Düsseldorf
Telefon 0211-58601-00
Fax 0211-58601-01
E-Mail kundenservice@galderma.com

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter der Galderma Laboratorium GmbH, Georg-Glock-Str. 8, 40474 Düsseldorf oder Datenschutzbeauftragter@galderma.com.

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
3.1 Verarbeitung persönlicher Daten
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe persönlicher Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) möglich. Soweit auf unseren Seiten persönliche Daten erhoben werden, erfolgt dies nur dann, wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder der Nutzer in die Verarbeitung eingewilligt hat. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

3.2 Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Aus technischen Gründen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite Daten von Ihrem Rechner an uns übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Der Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Websites favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches

3.2.1 Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die beschriebene Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dieser gesetzliche Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen eines „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht die Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen der betroffenen Person überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). In den vorstehend beschriebenen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse.

3.2.3 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

3.2.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.3 Verwendung von Cookies
Unsere Website verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach Beendigung der Browsersitzung gelöscht werden. Diese enthalten lediglich eine Transaktions-ID.
Daneben gibt es einige langlebige (persistente) Cookies mittels derer wir Sie z.B. als Besucher wiedererkennen und die die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. In diesen Cookies werden die folgenden Daten gespeichert und übermittelt
(1) Häufigkeit von Seitenaufrufen
(2) Inanspruchnahme von Websitefunktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufruefenden Nutzer nicht möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann

3.3.1 Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist es, die Nutzung unserer Website für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

3.3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den vorstehend beschriebenen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse.

3.3.3 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Sie werden für Transaktionen benötig und enthalten lediglich eine Transaktions-ID. Analyse-Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Rechner. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass die Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ender Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website nutzen können.

3.4 Datenerhebung aufgrund von elektronischer Kommunikation
Personenbezogene Daten werden zudem erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer elektronischer Kommunikation freiwillig mitteilen. Darunter fallen
(1) Registrierung für Fortbildungsangebote

3.4.1 Zwecke der Datenverarbeitung
Die Daten werden zur Realisierung des vorstehenden Angebots genutzt.

3.4.2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO sind wir durch Ihre freiwillige Einwilligung in die Datenverarbeitung zu dieser berechtigt.
[Für (1) und sobald ein Vertrag mit dem Kunden aufgrund der angegebenen Daten geschlossen werden soll] Zudem benötigen wir Ihre Daten zur Durchführung des mit Ihnen geschlossen Vertrages. Daraus resultiert nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ebenfalls eine Berechtigung zur Datenverarbeitung.

3.4.3 Speicherung und Löschung
Die personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet bis der ihnen innewohnende Zweck erfüllt wurde oder sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine weitergehende Speicherung der Daten kommt nur aufgrund von weitergehenden gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung der Daten in Betracht.

[Nur für 3.4 (2)] Sollten sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, ist es uns nicht möglich, dies ohne die gleichzeitige Auflösung des Benutzerkontos durchzuführen.

[Nur für 3.4 (1)] Sie willigen bei der Betätigung einer Bestellung darin ein, dass Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden, wenn dies zur Erfüllung des Vertrages notwendig ist (z.B.: Transportunternehmen).

4. Empfänger von personenbezogenen Daten
Die von uns im Rahmen der Nutzung unserer Website erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise übermittelt. Ausgenommen hiervon sind Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden sowie private Rechteinhaber auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften oder gerichtlicher bzw. behördlicher Entscheidungen sowie die Weitergabe an staatliche Einrichtungen und Behörden im Fall von Angriffen auf unsere Rechtsgüter zu Zwecken der Rechts- oder Strafverfolgung.

Die technische Speicherung und Verarbeitung der Daten findet auf Servern unseres externen Dienstleisters B.F.G. (Auftragsverarbeiters gemäß Art. 28 DSGVO) statt. Dieser Auftragsverarbeiter ist vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet. Er gilt nicht als Dritter im datenschutzrechtlichen Sinne.

5. Datensicherheit
Die von uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und durch geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen vor Verlust und Veränderungen sowie dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

6. Ihre Rechte
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht, bei uns Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten bzw. Datenverarbeitungen (§ 34 Bundesdatenschutzgesetz – BDSG bzw. Art. 15 DSGVO), Berichtigung, Löschung und Einschränkung Sie betreffender personenbezogener Daten bzw. Datenverarbeitungen (§ 35 BDSG bzw. Art. 16 bis 18 DSGVO) und die Übertragung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 20 DSGVO) zu verlangen.

Außerdem steht Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen zu, die auf einem „berechtigten Interesse“ des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen.

Eine erteilte Einwillligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung all dieser Rechte wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse Datenschutzbeauftragter@galderma.com oder der Postanschrift Galderma Laboratorium GmbH, Georg-Glock-Str. 8, 40474 Düsseldorf an uns.

7. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf